Wir arbeiten an den Wissensspeichern der Zukunft

Hallo Welt! wurde gegründet, um die Technologien und die Konzepte der Wikipedia für professionelle Anwender nutzbar zu machen.

Seit 2007 bauen wir kollaborative Wissensplattformen für Unternehmen – und hier vor allem Lösungen für Wissensmanagement, Online-Dokumentationen und Qualitätsmanagementsysteme.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern entwickeln wir die Wiki-Technologie ständig weiter und erschließen neue Anwendungsfelder.

Open Source Technologie

Die Hallo Welt! GmbH setzt auf Open-Source-Software und gehört zu den weltweit führenden Anbietern und Beratern für MediaWiki.

Wir sind das Unternehmen hinter der MediaWiki Enterprise Distribution BlueSpice, die mit über 70.000 Downloads in mehr als 160 Ländern verbreitet ist.

Hallo Welt!

Fast jeder Programmierkurs beginnt mit einem Programm, das „Hallo Welt!” ausgibt. Auch Foren oder Blogs im Netz begrüßen so oft ihre Teilnehmer.

„Hallo Welt!” drückt aus: Wir haben es geschafft, die ersten Hürden sind überwunden und es kann losgehen.

Die Geschichte

Mit der Einführung von bluepedia, dem firmenweiten Wiki der IBM Deutschland, startete die Hallo Welt! ihr erstes Projekt. Heute gehört das Unternehmen zu den ersten Adressen für alle Fragen rund um Wikis und das Social Web.

2017Die Hallo Welt! GmbH feiert ihr 10-jähriges Firmenjubiläum.
2015Das Kernprodukt BlueSpice wird auf ein neues Subkriptionsmodell umgestellt.
2013Veröffentlichung von BlueSpice 2.
2012Lobbypedia erhält den Grimme Online Award. Webplatform (w3c) als erstes internationales Projekt.
2011Erster Release der freien Enterprise-Wiki-Distribution BlueSpice for MediaWiki.
2009Erweiterung des Themengebiets um Social Networks, Blogs und strategische Softwareberatung.
2008Entwicklung einer ersten standardisierten Enterprise-Lösung für MediaWiki.
2007Gründung der Hallo Welt! - Medienwerkstatt GmbH zur Umsetzung der ersten Großkundenprojekte bluepedia (IBM Deutschland) und Helpdesk-Wiki (HUK-Coburg)